24.10.2021

Konfettiregen für Hubert Knodel und Hardy Herzog

Autor / Quelle: Jörg Bressem

Freizeitliga feiert fünfjähriges Bestehen / Silberne Ehrenadel für die beiden Organisatoren

Anlässlich des fünfjährigen Jubiläums der „Freizeitliga“ des VfL Bückeburg war eigentlich nur eine nette kleine Zusammenkunft geplant, mit Kaffee am Sonnabendvormittag. Doch dann wurde für Hubert Knodel und Hardy Herzog viel mehr daraus. Reinhard Stemme, der Vorsitzende des Fußballkreises Schaumburg, überraschte die beiden mit der Auszeichnung der silbernen Ehrennadel der Niedersächsischen Fußballverbandes. Hagen Rank vom Kreissportbund hatte neben ihrer offiziellen Ernennung zu „Vereinshelden“ des Landessportbundes Niedersachsen sogar Konfettikanonen dabei. So standen die überraschten Knodel und Herzog am Ende der vielen anerkennenden Dankesworte vor etwa 100 Gästen und den Freizeitligaspielern buchstäblich in Konfettiregen. Mehr geht nicht. VfL-Vizepräsident Uwe Völkening erinnerte zu Beginn daran, wie im Oktober 2016 alles begann. Jenseits des strengen Leistungsgedankens wollte der VfL Bückeburg interessierten Spielern den Fußballsport ermöglichen. „Hubert Knodel und Hardy Herzog kümmern sich seitdem mit Herzblut um die Aufgabe“, freute er sich. Die Freizeitliga entwickelte sich vor allem zum Anlaufpunkt für geflüchtete junge Leute, die heute jenseits aller Sprachgrenzen und Vorgeschichten herrlich unbeschwert gemeinsam Fußball spielen. „Wir schaffen das, sagte Angela Merkel, aber ihr habt es tatsächlich geschafft“, lobte Völkening. Auch die Corona-Pause konnte das Projekt nicht beschädigen. „Es lief in diesem Sommer sofort wieder gut an“, berichtet Herzog. „Wir haben regen Zulauf.“ Knodel versprach: „Wir machen weiter, solange es geht.“

Foto: Hagen Rank, Reinhard Stemme, Hubert Knodel und Hardy Herzog (von links)

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 30.11.2021

Regionale Sponsoren